Home > Vereine > Männerverein

Willkommen beim katholischen Männerverein Horgen

Der Kath. Männerverein besteht seit 1875 und zählt zur Zeit ca. 76 Mitglieder.
Sein Zweck ist ein Zusammenschluss von Männern, die aus christlichem Grundsatz ihre Verantwortung und ihren Dienst im privaten wie auch im öffentlichen Leben zu erfüllen suchen und deshalb zum Teil auch aktiv an Veranstaltungen teilnehmen.

Aufgaben des Vereins sind insbesondere:

  • Anteilnahme und Mitwirkung im Leben der Pfarrei
  • Weiterbildung in Glaubens- und Lebensfragen
  • Förderung der Persönlichkeitsbildung
  • St.-Nikolaus-Aktion (Familienbesuch)
  • Pflege der Kameradschaft und Geselligkeit (Jassen, Ausflüge, Klausabend)
  • Motivierung zu verantwortlicher Männer-Mitarbeit in pfarreilichen Aufgaben.

Mitglieder können alle Männer werden - unabhängig ihres Standes und ihrer Konfession.
Der Jahresbeitrag beträgt Fr. 30.-
Kontakt: Frieder Herfeldt, Tel: 044 725 67 01

Wir würden uns freuen, auch Sie in unserem Kreise begrüssen zu dürfen.


 

Chlausabend mit vielen Highlights

Der katholische Männerverein Horgen lud ein und die Mitglieder und Gäste kamen: Annähernd 100 Personen genossen den Chlausabend im katholischen Pfarreizentrum, der wiederum zu einem geselligen Event wurde.

Nach dem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes in der Kirche freuten sich die eingeladenen Männer und Frauen auf das feine Znacht. Freiwillige hatten sich wiederum zur Verfügung gestellt, ein feines Menü zu kochen, das prima schmeckte und sehr geschätzt wurde. Doch nicht nur für den Gaumen war am geselligen Abend gesorgt: Ein Quiz mit aktuellen Fragen zur Adventszeit regte die Hirnzellen an und sorgte zudem für Spass: Hätten Sie gewusst oder zumindest richtig geraten, in welchem Jahrhundert der Zimtstern erstmals erwähnt wurde? Oder wie das Mailänderli auf Französisch heisst? Oder wieviele Gegenpäpste in den vergangenen Jahrhunderten den Namen Nikolaus getragen haben?

Spass und Gemeinschaft

Gespannt warteten die Leute im Saal dann zusammen mit Präses und Ortspfarrer Adrian Lüchlinger auf den Samichlaus samt Schmutzli, der bald in den Saal polterte. Er schien sich im Laufe des Jahres allerhand Insiderwissen angeeignet zu haben, das er nun zum Besten gab. Die «gerügten» Männer und ihre Partnerinnen freuten sich über die Episoden, die der Samichlaus unterhaltsam präsentierte. Später sang die Gemeinschaft unter musikalischer Begleitung Weihnachtslieder, gratulierte einem «Geburtstagskind» zum Wiegenfest und ehrte die Arbeit des ehrenamtlich tätigen Vorstandes: Geleitet wird der Männerverein von Frieder Herfeldt (Präsident), Tony Imlig, Werner Bieri, Viktor Rothenfluh und Urs Meier. Am Abend besonders geehrt wurde Tony Imlig: Er ist nicht nur Kirchenpfleger, Vorstandsmitglied des katholischen Männervereins Horgen, sondern darf sich nun rühmen, in diesem Jahr während 30 Jahren ununterbrochen als Samichlaus für die Pfarrei St. Josef Horgen tätig gewesen zu sein. Für diesen grossen Einsatz bekam das Mitglied des katholischen Männervereins Horgen einen warmen Applaus. (Viviane Schwizer)



 Der ehrenamtliche Vorstand

 



 

Männerverein-Reise 2015 vom 5. September 2015

Wieder war es so weit, und 32 Männer versammelten sich zum Ausflug. Sepp fuhr uns mit dem Car zügig Richtung Ricken. Unser Ziel war die Kathedrale von St. Gallen. Kurz nach dem „Gipfelihalt“  kamen  wir auch dort an. Nur noch ein kurzer Weg, und schon erwartete uns ein sachkundiger Führer.

Zuerst durften wir in die beiden Bischofsgruften hinabsteigen, wo wir viel Interessantes erfuhren. Dann schritten wir zum Höhepunkt des Tages. Im wahrsten Sinne, denn wir stiegen hinauf zum Dachstock der Kathedrale. Das Gebälk und das Uhrwerk sind eindrücklich. Mit Rädern und Stangen wird die Zeit auf die Zeiger übertragen. Aber nicht genug damit, wir stiegen einige Treppen höher zu den Glocken. Einmal so neben der grössten  Glocke der Kathedrale zu stehen ist schon etwas Besonderes. Dann öffnete unser Begleiter auch noch die Türe zum Balkon des Turmes. Da bietet sich ein wunderbarer Rund-blick über die Dächer der Stadt. Schon bald ging die Fahrt weiter zum Mittagessen. Hinunter an den Bodensee, dann wieder bergauf bis zum Restaurant „Rebstock“ auf dem Rorschacherberg. Uns wurde ein typisches Gericht serviert: eine St.Galler Bratwurst mit Rösti und Salat. Zum Abschluss gab es ein reichhaltiges  Dessert  Kreuz und quer reisten wir durchs schöne Appenzellerland. Wir wurden noch nicht vom Hunger geplagt, als wir in Wald-Schönengrund  eintrafen. Dort ging es steil bergauf zum Restaurant Chäseren. Ein reich-haltiger Aufschnittteller wurde uns serviert. Anschliessend fuhren wir auf direktem Weg über die Wasserfluh und den Ricken nach Horgen. Victor hat uns mit dem vielseitigen Programm überrascht und stellt in Aussicht, nächstes Jahr wieder eine Reise zu organisieren. Vielen Dank an alle, die für diesen Tag gearbeitet haben.                    

Peter Birrer

 


 

Weitere Informationen:

Jahresprogramm 2016

Vorstand

Statuten

Unsere Fahne

Beitrittsformular


 

St. Nikolaus-Gruppe

Die St. Nikolausgruppe des Männervereins wird dieses Jahr die Samichlausbesuche vom 3. bis 6. Dezember 2015 durchführen.

Nähere Einzelheiten erfahren Sie aus:

Bitte laden Sie den Brief und das Anmeldeformular hier herunter und senden Sie die Anmeldung bis spätestens am 22. November 2015 ausgefüllt an folgende Adresse:

Frau Brigitte Moser, Gstaldenstrasse 25, 8810 Horgen oder E-Mail-Adresse:

samichlaus-horgenmv@bluewin.ch