Firmreise 2018

Am 22. April begaben sich 17 Firmanden zusammen mit Stephan Kaiser, Diakon und Anika Frisch, Firmkursleiterin auf die Reise in den Süden. So verbrachte die Gruppe ein paar erlebnisreiche Tage im Tessin, in Mailand und zum krönenden Abschluss in Rom. Dabei durfte natürlich ein Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht fehlen: Mailänder Dom, Katakomben, Kolosseum und Petersdom. Neben den vielen Ausflügen gehörten auch Kirchenbesuche und Gottesdienste zum Programm und ebenso kam das "dolce far niente" nicht zu kurz! Gesund und voller Eindrücke kehrten die Jugendlichen nach einer knappen Woche glücklich und zufrieden nach Horgen zurück.