Ohne Freiwillige geht nichts

Beeindruckende 700 Millionen Stunden Freiwilligenarbeit leisten die SchweizerInnen im Jahr gemäss der Freiwilligenstatistik von Benevol. Ohne freiwillige Helferinnen und Helfer könnte auch die kath. Kirche St. Josef unzählige ihrer Angebote nicht realisieren.

Beim monatlichen Spaghetti oder Seniorenessen; im Vinzenzverein, als Ministranten, KirchenpflegerInnen, Stiftungsräte, Sängerinnen und Sänger im Kirchenchor, als ApérohelferInnen, Lesegruppenleitern, Frauenzmorgenhelferinnen, Sternsingerbegleiterinnen, Vorstandsmitgliedern des Frauen- und MV, Helferinnen und Kuchenbäckerinnen bei den Seniorennachmittagen, beim Besuchs- und Fahrdienstdienst, als GottesdienstbetreuerInnen in den Altersheimen, als HGU-Mütter, Lektoren- und Kommunionhelferinnen, bei all diesen Anlässen setzen sich unsere Freiwilligen während vielen Stunden für andere ein. Ihnen allen sagte Pfarrer Adrian Lüchinger am Freitag, 16.11.2018 im Gottesdienst „Danke, Sie sind ein Geschenk des Himmels“.

Nach dem Gottesdienst waren die Helferinnen und Helfer zum Nachtessen eingeladen. Über 60 Personen nahmen im festlich dekorierten Saal Platz und liessen sich von Kirchenpflege und Pfarrteam ein vorzügliches Essen servieren. Auch dieses Jahr liessen wir uns vom bewährten Team der Stiftung Bühl bekochen und von Mr. Sax musikalisch unterhalten.