Unterstützung bei Krankheit

Als Seelsorgende der Pfarrei St. Josef sind wir gerne für Sie da, wenn Sie selbst oder ein Ihnen nahe stehender Mensch schwer erkrankt ist. Wenn Sie ein Gespräch und/oder einen Besuch zu Hause wünschen, dann lassen Sie es uns doch bitte wissen.

Im Gespräch sind Sie eingeladen Fragen zu besprechen, zu klagen und sich auch über Schönes zu freuen. Auf Wunsch gestalten wir mit Ihnen ein Ritual: beten mit Ihnen, feiern Kommunion und segnen Sie.
Als Zeichen der Hoffnung und Stärkung im Kranksein spendet unser Priester Ihnen auch gerne die Krankensalbung. Und selbst wenn es nichts (mehr) zu sagen gibt, kann auch gemeinsames Schweigen wohltuend sein.

Welche anderen Möglichkeiten gibt es?

Die katholische und die reformierte Kirche im Kanton Zürich haben eine Seelsorge-Hotline für die Begleitung schwerkranker Menschen und ihrer Angehörigen im Rahmen einer palliativen Betreuung eingerichtet. Auf Wunsch vermittelt das Team der Hotline rasch und niederschwellig eine spirituell-religiöse Begleitung vor Ort. Dieses kostenlose Angebot steht allen Konfessionen und Religionen sowie Menschen ohne Religionszugehörigkeit offen.
Die Seelsorge Hotline ist Montag bis Freitag, 8-17 Uhr unter der Nummer 044 554 46 66 erreichbar.

Flyer palliative Care